Die Landeszentrale für politische Bildung BW führt zum dritten Mal eine Studie zum Thema „Kommunale Kinder- und Jugendbeteiligung in Baden-Württemberg“ durch.
Dafür suchen wir Interviewer*innen, die telefonisch oder persönlich vor Ort kommunale Angestellte und Jugendliche befragen.

Voraussetzungen:

  • Volljährigkeit
  • Interesse / Erfahrung mit den Bereichen Kommunalpolitik, Jugendbeteiligung, Umfragemethoden
  • Zeit für einen Einführungs-Workshop am 13. April oder am 21. April (jeweils 10:00 – 16:00 Uhr) in Stuttgart
  • Zeit für die Interviews in den Monaten Mai / Juni (eigene Zeiteinteilung)
  • Reisebereitschaft und Verfügbarkeit an einzelnen Tagen unter der Woche
  • Kontaktfreudigkeit

Wir erwarten:

  • Ca. 10 Interviews mit Erwachsenen pro Interviewer*in (gerne auch mehr)
  • Ca. 5 -8 Interviews mit Jugendlichen und anschließende Transkription der Interviews
    Die Interviews sollen möglichst in der Nähe Ihres Wohnortes stattfinden.

Wir bieten:

  • Pro Fragebogen-Interview (Erwachsene) 8,- €
  • Pro Interview mit Jugendlichen 15,- € (inkl. Transkription)
  • Erstattung der eventuell anfallenden Reisekosten
  • Gute Vorbereitung durch unser Studien-Team
  • Ständige Begleitung und Unterstützung bei Fragen und Hindernissen
  • Teilnahmebestätigung durch die Landeszentrale für politische Bildung

Wenn Sie Zeit und Lust haben, dabei zu sein, melden Sie sich formlos unter: beteiligungsdings@lpb.bwl.de

Es genügt, wenn Sie uns Ihr Alter, Ihre Vorerfahrung mit den Themenbereichen Kommunalpolitik/Jugendbeteiligung/Umfragemethoden nennen und falls Sie studieren Ihr Studienfach und Ihre Hochschule.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Kontakt:
Angelika Barth, M.A.
Fachreferentin Jugend und Politik
Landeszentrale für politische Bildung
Baden-Württemberg
Lautenschlagerstr. 20
70173 Stuttgart
0711.164099-22

www.lpb-bw.de/jugend_politik.html